Das Sky Sport Paket Angebot 2018 für Neukunden

Schlagen Sie jetzt schnell zu und sichern Sie sich Ihr Sky Wunschpaket !

Sky Sport Paket

Der LIVE- Sport aktuell ab nur 14,99 €* monatlich!

  • 19€* statt 59€ Aktivierungsgebühr!
  • inkl. Sky Starter Paket
  • inkl. Sky Q
  • inkl. das neue Sky Go
  • inkl. On Demand
  • 12 Monate Preisgarantie, danach 29,99 €* /mtl.
  • Gratis Sky Q Receiver zur Leihe
  • Alle Spiele und Tore der UEFA Champions League live in der Original Sky Konferenz sowie alle Spiele des DFB-Pokals live.
  • Große Vielfalt an Live-Sport: Handball, Tennis, Golf – vieles exklusiv.
  • Alle Sky Fußball-Wettbewerbe und die DKB Handball-Bundesliga mit der Original Sky Konferenz.

  • Handball
  • Sky Golf
  • Sky Tennis
  • Wimbeldon Live
  • Beach-Volleyball

zum Angebot


Was ist das Sky Sport Paket?

Sky Sport ist ein Premiumpaket von Sky, auf dem keine Filme und Serien, sondern ausschließlich Sportsendungen gezeigt werden. Es ist nur mit dem Basis-Paket Sky Starter oder Sky Entertainment in Kombination zu buchen. Auf Sky Sport werden nicht nur viele sportliche Inhalte aus Deutschland gesendet, sondern auch internationale Sportevents gezeigt. Die Sendungen sind jederzeit und meistens live zu empfangen. Hier werden alle möglichen Sportevents und Sportnachrichten übertragen. Sky Sport zeichnet sich durch ein international umfassendes Live-Sportprogramm aus. Auf Sky Sport können sich Fußball Fans Spiele der UEFA Champions League und des DFB-Pokals anschauen. Zudem zeigt der Sender ausgewählte Spiele der UEFA Europa League. Neben den Fußballereignissen werden auch weitere Sportveranstaltungen live oder als Wiederholung gesendet. Dazu gehören unter anderem Golf, Tennis, Eishokey und Cricket. Neben dem Sky Sport gibt es noch weitere HD-Sender für Sport, auf dem ausgewählte Top-Spiele gezeigt werden. Fans der US-amerikanischen Basketballliga NBA können mit diesem Sender keine Spiele der US-Profi-Ligen NFL, MLB und NHL verpassen. Gesendet werden diese Sportevents zudem in HD-Qualität.

Hinweis: Die Fußball Bundesliga kann nicht über das Sky Sport Paket empfangen werden. Dafür muss das Bundesliga Paket gebucht werden.

Wie kann ich das Sky Sport Paket bestellen?

Die Sky Bestellung lässt sich leicht durchführen. Um das Sport Paket zu buchen ist es notwendig bei der Buchung das Sky Starter oder Sky Entertainment Paket mit zu abonnieren. Dazu wählt man das enstprechende Wunsch Premium Paket aus. Es können hier noch Sky Cinema und Sky Fußball Bundesliga zusätzlich genommen werden, welche den  monatlichen Abopreis erhöhen.  Ist Premium HD gewünscht kann man es hier auch aktivieren.

 

 

Was kostet  das Sky Sport Paket?

Zusammen mit Sky Starter kostet das Paket 29,99 €* pro Monat, mit Sky Entertainment- 34,99 €* im Monat bei 24 Monaten Vertragslaufzeit. Die Preise für die Buchung mit einem der weiteren Sky Pakete (Sky Cinema oder Sky Sport) liegen bei 44,99 €* bzw. 49,99 €* pro Monat nur mit Sky Starter Paket, mit Sky Entertainment liegt der Preis 5€ monatlich höher. Für Sky Komplett (Sky Starter/Entertainment zusammen mit 3 Paketen) kostet das Abonnement 64,99 € *  bzw. 69,99 €* . Für 10 Euro* extra pro Monat kann zusätzlich Sky Premium HD geordert werden. Sky On Demand (Video auf Abruf) und Sky Go, sowie ein Sky Q Receiver sind bei den Sky Angeboten immer inklusive. Einmalig muss dazu noch eine Aktivierungsgebühr von 19 €* und die Logistikpauschale von 12,90 €* bezahlt werden. Ein Sky Q Receiver ist für eine einmalige Service-Pauschale von 149 €*, (die oft in Rahmen der Sky Angeboten erlassen wird) extra bei Sky erhältlich. Doch hier gibt regelmäßig die Sky Angebote. Auch gibt es manchmal Aktionen, bei denen  sich die Aktivierungsgebühr und Logistikpauschale sparen lassen.

Welche Sender sind im Paket enthalten?

Das Sky Sport Paket kann separat inkl. Sky Starter Paket gebucht werden. Für den Empfang von Sky ist ein Sky-fähiger Receiver erforderlich. Den Receiver kann gegen Aufpreis von Sky geliehen werden.  Bei dem Sky Empfang über Satellit steht in der Regel das vollständige Programm zur Verfügung, einschließlich den HD+ Sendern  (private Free-TV Sender in HD wie zum Beispiel RTL HD; Sat. 1 HD, Pro7 HD), die  Sie durch die Sky Angebote für 4 Monate gratis genießen können. Bei Sky Empfang über Kabel sind eventuell nicht alle HD-Sender verfügbar.

Die Sky Sport Paket Senderliste – eine Übersicht

  • Sky Sport 1
  • Sky Sport 2
  • Sky Sport Austria
  • Sportsender im SKY Starter Paket enthalten
  • Motorvision TV

  • mit HD Option
  • Sky Sport 1 HD
  • Sky Sport 2 HD
  • Sky Sport News HD
  • Eurosport HD
  • Sport1+ HD
  • Eurosport 2 HD

Melden Sie sich hier für die Newsletter von Sky an und erhalten Sie so aktuelle Sky Angebote per E-Mail!

Jetzt Sky Sport Paket bestellen


Informationen UEFA Champions League

Die UEFA Champions League ist die Königsklasse des Fußballs. Hier spielen die 32 besten europäischen Mannschaften, die die ersten drei Plätze in ihren jeweiligen Landesligen erreicht haben. In acht Gruppen zu je vier Teams kämpfen die Fußballmannschaften um den Einzug ins Achtelfinale. Die Drittplatzierten dieser Gruppen spielen in der neuen UEFA Europa League, die früher UEFA-Pokal hieß. Seit diesem Jahr sind verschiedene Änderungen im Austragungsmodus der UEFA Champions League wirksam geworden.

Änderungen ab der Saison 2009 / 2010

Die Qualifikation

Ab 2009 qualifizieren sich nicht mehr 16, sondern nun 22 Mannschaften direkt für die Teilnahme an der UEFA Champions League. Je nach Größe und Qualität der jeweiligen Landesligen dürfen diese je ein bis drei direkt qualifizierte Mannschaften stellen. Seit 2009 gibt es auch nicht nur drei, sondern insgesamt vier Qualifikationsrunden. Nach den ersten drei Qualifikationsrunden erfolgt nun eine weitere Play-Off-Runde. In diesen vier Austragungsrunden wird der jeweilige Sieger durch Hin- und Rückspiele ermittelt.
Auswärtstore zählen hierbei mehr als Heimspieltore.

Die Gruppenphase

An die Qualifikationsrunden schließen sich eine Gruppenphase und vier K.-o.-Runden an. 22 europäische Fußballmeister sind direkt hierfür qualifiziert, hinzu kommen die 10 Sieger aus den Play-Offs. Die zwei besten Teams der acht Viergruppen kommen weiter und spielen im Achtelfinale. Die Drittplatzierten qualifizieren sich automatisch für das Sechzehntelfinale der UEFA Europa League. Für die anderen Mannschaften gibt es einen gesonderten Qualifikationsmodus. Dies ist deshalb so, damit Meistervereine in der Qualifikation nicht zu früh auf Nicht-Meistervereine treffen. So bleibt die UEFA Champions League lange spannend und für die Zuschauer attraktiv.

Die K.-o.-Phase

Neuerdings werden die Spiele des Achtelfinals nicht mehr in zwei Wochen, sondern innerhalb von vier Wochen ausgetragen. Man möchte nämlich die Vermarktung der UEFA Champions League optimieren und dazu möglichst viele Spiele live übertragen. Die UEFA hat deshalb den Spielplan in dieser Phase weiter entzerrt.
• Im Achtelfinale treffen die Gruppenersten auf die Gruppenzweiten der anderen Gruppen.
• Nationale Duelle sind dabei ausgeschlossen.
• Das Endspiel um den UEFA Champions League Cup
• Die Endspiele der UEFA Champions League sind zukünftig immer an einem Samstag um 20.45h.

UEFA Europa League

Seit 2009 hat der bisherige UEFA-Pokal nun einen neuen Namen. Er heißt ab jetzt UEFA Europa League. Mit dem neuen Namen sollen Image und Profil dieses Wettbewerbs moderner werden.
Dazu zählen wichtige Änderungen.

Die Qualifikation

Die Qualifikation für die UEFA Europa League besteht aus vier Runden.

Die erste Qualifikationsrunde

46 Teams spielen in der ersten Qualifikationsrunde, unter ihnen die Pokalsieger, Vizemeister, Drittplatzierte der Landesligen und die drei Sieger der UEFA Fair-Play Wertung.

Die zweite Qualifiktationsrunde

Die 23 Sieger der ersten Qualifikationsrunde spielen zusammen mit 57 weiteren Mannschaften in der zweiten Qualifikationsrunde in Hin- und Rückspielen wiederum die Gewinner aus. Übrig bleiben 40 Teams, die sich für die dritte Qualifikationsrunde qualifizieren.

Die dritte Qualifikationsrunde

Sie ermitteln mit weiteren 30 Vereinen wiederum in Hin- und Rückspielen den jeweiligen Sieger, der sich für die Play-Offs der vierten Qualifikationsrunde qualifiziert. In die vierte Qualifikationsrunde kommen daher nur die 35 Teams, die sich gegen ihre europäischen Gegner durchsetzen konnten.

Die vierte Qualifikationsrunde

Die vierte Runde ist eine K.-o.-Runde. Die 35 Sieger der dritten Qualifikationsrunde treffen nun auf 41 weitere Mannschaften. Sie gehören zum Teil zu den ausgeschiedenen Teams in der UEFA Champions League oder sind Pokalsieger oder Viertplatzierte und Fünftplatzierte der Ligen. Übrig bleiben wiederum 38 Mannschaften, die sich für die Gruppenphase der UEFA Europa League qualifizieren. Diese 38 Mannschaften bilden zusammen mit zehn weiteren Vereinen, die als Drittplatzierte in den Play-Off-Runden der UEFA Champions League ausgeschieden sind, die nächste Runde der letzten 48.

Die Gruppenphase

In der UEFA Europa League spielen nun 48 Mannschaften in zwölf Gruppen zu je vier Teams. In Hin- und Rückspielen werden zwischen den Gruppenteams die beiden Erstplatzierten ermittelt.
Die Gruppenphase der UEFA Europa League wird ebenfalls in vier Runden ausgespielt. Im Achtelfinale spielen noch 16 Mannschaften, die um den Einzug ins Viertelfinale und Halbfinale kämpfen. Die jeweiligen Sieger spielen dann im Endspiel um den Pokal der UEFA Europa League.

Das Endspiel
  • Das Endspiel findet an einem Mittwoch statt. Anpfiff ist um 20.45 Uhr.
  • Termine und Spielplan der UEFA Europa League
  • Spiele der UEFA Europa League finden jeweils mittwochs und donnerstags statt. Anstoß ist um 19 Uhr und um 21.05 Uhr.

UEFA Europa Pokal

Der Europapokal ist für die meisten Fans der Fussballolymp. In Europa gibt es zwei bekannte Wettbewerbe, welche die besten Mannschaften auf dem Kontinent hervorbringen wollen: Zum einen die UEFA Europa League, früher UEFA Cup und die Champions League. Vor allen Dingen letztere gilt als der prestigereichste Titel im Fussballgeschäft und jeder Profispieler träumte mehr als einmal davon, diesen Pokal in den Händen zu halten. Geschafft haben es bisher nur zwei deutsche Vereine: Der FC Bayern München sowie Borussia Dortmund 09. Aber bis zum heutigen Tage, gilt die Champions League als das Sprungbrett zu neuen Fussballhöhen. Die Teilnahme an der CL und das gute Abschneiden durch den FC Schalke 04 beispielsweise, sorgte für neues Geld in den klammen Kassen und einen hoch dotierten Sponsorendeal mit Gazprom. Dank dieser finanziellen Unterstützung, konnte sich der Verein an der Spitze der Bundesliga etablieren und mehrere Male um die Meisterschaft mitkämpfen. Jedoch gelang dem Verein aus dem Ruhrgebiet nie der große Coup.

Dieses Beispiel zeigt, welchen wirtschaftlichen Einfluss die Champions League und der UEFA – Cup haben. Viele Vereine bauen jahrelang ihre Kader aus, nur um einmal die Möglichkeit zu haben an den europäischen Wettbewerben teilzunehmen. Sowohl der Prestigegewinn als auch der warme Geldregen in Folge einer erfolgreichen Teilnahme, sorgen für ständigen Wettstreit um die wenigen Plätzen. Aber die Europapokal – Wettbewerbe in Europa haben auch noch ganz andere, positive Folgen.

Viele Fangruppierungen aus den unterschiedlichsten Regionen treffen sich im Zuge der Spieler und tauschen Meinungen oder bauen Freundschaften aus. Der Europapokal ist somit nicht nur die interessanteste Spielklasse im europäischen Fussball sondern auch völkerverbindendes Sportfest. Allerdings kann dies auch ins Negative umschlagen. Nicht selten wird von Auseinandersetzungen verfeindeter Gruppierungen berichtet, die im Europapokal aufeinander treffen. Auch Randale und kleine Aufstände gehören meist zur Tagesordnungen bei besonders hitzigen Spielen wie dem Finale der Champions League. Erst kürzlich randalierten die Fans des Gewinners FC Barcelona und gaben dem Sieg ihrer Mannschaft einen faden Beigeschmack. Letztendlich aber machen die Europapokal – Wettbewerbe den berühmten Unterschied aus. Sowohl von Seiten der Medien als auch von Seiten der Fans, sind dies immer wieder besondere Ereignisse, die wie Großveranstaltungen in Szene gesetzt und zur besten Sendezeit im Fernsehen laufen. Diese Atmosphäre reicht mittlerweile aus Europa um den ganzen Globus. Besonders die asiatischen Länder sind fasziniert von den europäischen Fussballländern und geben selber Millionen und Milliarden aus, um ihre Akteure im Fernsehen zu sehen und langfristig eine eigene , starke Liga aufzubauen.

DFB Pokal Spiele Liveübertragung im Fernsehen

Der DFB Pokal der Männer wird seit 1935 ausgetragen, der Wettbewerb der Frauen jedoch erst seit dem Jahr 1980. Es nehmen alle Mannschaften der 1. und der 2. Bundesliga sowie die vier besten Teams der 3. Liga an der Hauptrunde teil, weitere 24 Teilnehmer werden auf der Ebene der Landesverbände ermittelt.

Während in den ersten beiden Runden aus zwei getrennten Töpfen gelost wird, von denen einer die Vereine der beiden Bundesligen enthält, während sich im anderen Lostopf die Amateure sowie die Vereine der 3. Liga befinden. Ab der 3. Runde erfolgt die Auslosung aus einem einzigen Topf, allerdings wird das Heimrecht des zuerst gezogenen Vereins getauscht, wenn ein Club aus der unteren Klasse auf einen Verein der ersten beiden Bundesligen trifft, da Amateure (einschließlich 3. Liga) immer Heimrecht haben.

  • Endet ein Spiel unentschieden, erfolgt eine Verlängerung sowie eventuell das Elfmeterschießen.
  • Das Endspiel findet in Berlin statt.
  • Im DFB Pokal gewinnen überdurchschnittlich häufig Amateure als Außenseiter gegen Bundesligisten.
  • Der Sieger nahm früher am Europapokal der Pokalsieger teil, nach der Abschaffung dieses Wettbewerbes qualifiziert er sich für den inzwischen in Europe League umbenannten UEFA Cup.
  • Das Pokalendspiel der Frauen wurde bislang als Vorspiel zum Endspiel der Männer im Berlner Olympiastadion ausgetragen, ab der nächsten Saison erfolgt dessen eigenständige Ausspielung in Köln.

Jetzt Sky Sport Paket bestellen